06.01.2020
Dreikönigs-Eisstockturnier

Das zweite von den Freien Wählern Vaterstetten veranstaltete Dreikönigs-Eisstockturnier auf der Eisbahn am Reitsbergerhof fand diesmal bei frühlingshaftem Wetter unter strahlend blauem Himmel statt - was wohl eher unserer strategischen Föhnlage als dem Klimawandel zu verdanken ist. Bürgermeister-Kandidat Roland Meier merkte bei der Begrüßung der Gäste an: "Wenn in Bayern was das zweite mal ist, dann ist es schon Tradition". Da diesmal nur eine Bahn zur Verfügung stand, dauerte es fast drei Stunden, bis ein Sieger ermittelt war. Aber der Spaß stand trotzdem im Vordergrund und es blieb genügend Zeit, sich mit den anderen Gästen bei Glühwein oder Tee zu unterhalten. 

Die Vorjahressieger Rupert Baur, Thomas Eberl und Marianne Hirsch, ergänzt um Matthias Werrlein, unterlagen in einem spannenden Finale knapp der Mannschaft aus den Familien Beigl und Meier. Die Siegerehrung fand gleich an der Bahn statt. Bürgermeister Georg Reitsberger überreichte die Pokale an die erfolgreichen Mannschaften (im Bild die Sieger, v.l.n.r. Jana Beigl, Wolfgang Beigl, Regina Meier, Sabrina Meier, Roland Meier, Georg Reitsberger). Hinterher setzte man sich noch zu einem gemütlichen Mittagessen in der Landlust zusammen, wo man von Chefin Anna Link wie immer gut bewirtet wurde.

Ein Video zu dieser Veranstaltung gibt es auf YouTube.